Samstag, 7. Oktober 2017

Farbenspiel Herbstkarten


Für diese Herbstkarten brauchst du nicht viel: 
* das Designerpapier im Block Farbenspiel
* etwas Glitzerpapier, Pailletten, Leinenfaden
* Stanzteil Blatt mit den Framelits Laub




Leider kann man es auf den Fotos nicht so gut erkennen, das ausgestanzte Blatt schimmert ganz wundervoll. Ich liebe das Farbenspiel im Herbst!



Liebe Grüsse, Andrea.

Freitag, 6. Oktober 2017

Stampin´Up! auf Facebook - 06.10.2017

Vielleicht gehörst auch Du zu denjenigen, die keinen Facebook-Account haben. 
Das ist selbstverständlich kein Problem, jedoch entgehen Dir so die tollen Beiträge, 
die Stampin´Up! Deutschland/Österreich fast täglich postet.
Damit auch Du in den Genuss dieser aktuellen Produktinfos, Tipps und Tricks kommst, habe ich auf meinem Blog die Kategorie "Stampin´Up! auf Facebook" eingeführt. Hier zeige ich Dir (nicht alle) Fotos und Texte (Zitate), die von Stampin´Up! auf Facebook veröffentlicht werden.


Na, habt ihr schon Ideen für einen selbstgebastelten Adventskalender? Mit den Thinlits Formen Geschmückte Stiefel bastelt ihr ganz leicht befüllbare Papierstiefel. Besonders schön und abwechslungsreich werden sie, wenn ihr weihnachtlich gemustertes Papier verwendet, wie beispielsweise das Designerpapier Voller Vorfreude.



Liebe Grüsse, Andrea

Dienstag, 3. Oktober 2017

Stampin´Up! auf Facebook - 03.10.2017

Vielleicht gehörst auch Du zu denjenigen, die keinen Facebook-Account haben. 
Das ist selbstverständlich kein Problem, jedoch entgehen Dir so die tollen Beiträge, 
die Stampin´Up! Deutschland/Österreich fast täglich postet.
Damit auch Du in den Genuss dieser aktuellen Produktinfos, Tipps und Tricks kommst, habe ich auf meinem Blog die Kategorie "Stampin´Up! auf Facebook" eingeführt. Hier zeige ich Dir (nicht alle) Fotos und Texte (Zitate), die von Stampin´Up! auf Facebook veröffentlicht werden.


Selbstgemachte kulinarische Geschenke oder etwas Süßes für die lieben Freunde: Mit dem Stempelset Glasklare Grüße könnt ihr Gläser voller kleiner Aufmerksamkeiten passend verzieren. Mit den auf die Motive abgestimmten Framelits Stanzformen Einweckgläser für alle Fälle entstehen hübsche Anhänger und Etiketten. Ein buntes Band verleiht dem Geschenk den letzten Schliff.



Liebe Grüsse, Andrea

Sonntag, 1. Oktober 2017

Stampin´Up! auf Facebook - 01.10.2017

Vielleicht gehörst auch Du zu denjenigen, die keinen Facebook-Account haben. 
Das ist selbstverständlich kein Problem, jedoch entgehen Dir so die tollen Beiträge, 
die Stampin´Up! Deutschland/Österreich fast täglich postet.
Damit auch Du in den Genuss dieser aktuellen Produktinfos, Tipps und Tricks kommst, habe ich auf meinem Blog die Kategorie "Stampin´Up! auf Facebook" eingeführt. Hier zeige ich Dir (nicht alle) Fotos und Texte (Zitate), die von Stampin´Up! auf Facebook veröffentlicht werden.


Denkt ihr auch voller Sehnsucht an euren letzten Sommerurlaub? Dann holt euch jetzt Sonne, Strand und Meer in euer Wohnzimmer: Auf Scrapbooking-Seiten kombiniert ihr eure schönsten Urlaubsbilder mit passenden Motiven und kreiert so ein kleines Kunstwerk.



Liebe Grüsse, Andrea

Dienstag, 26. September 2017

Stampin´Up! auf Facebook - 26.09.2017

Vielleicht gehörst auch Du zu denjenigen, die keinen Facebook-Account haben. 
Das ist selbstverständlich kein Problem, jedoch entgehen Dir so die tollen Beiträge, 
die Stampin´Up! Deutschland/Österreich fast täglich postet.
Damit auch Du in den Genuss dieser aktuellen Produktinfos, Tipps und Tricks kommst, habe ich auf meinem Blog die Kategorie "Stampin´Up! auf Facebook" eingeführt. Hier zeige ich Dir (nicht alle) Fotos und Texte (Zitate), die von Stampin´Up! auf Facebook veröffentlicht werden.


oooooh! Sucht ihr noch nach gruseligen Motiven für schaurige Halloween-Grüße? Im Stempelset Nacht der offenen Tür findet ihr Friedhofspforten, Grabsteine, Raben und Fledermäuse. Den schönen Farbverlauf im Hintergrund gestaltet ihr, indem ihr Tinte in den gewünschten Farben auf weißen Glanzkarton auftragt und verblendet. Mit den Thinlits Formen Ziertor zaubert ihr zudem tolle dreidimensionale Effekte.


Liebe Grüsse, Andrea

Montag, 25. September 2017

Sommerferienprogramm 2017 in Elsendorf/Holledau Teil 3/3


In jedem Jahr gibt es in der Holledau im Ort Elsendorf, wo meine liebe Mami wohnt, das Sommerferienprogramm, an dem die Kinder teilnehmen können. Es werden die unterschiedlichsten Projekte angeboten - Ausflüge, Handarbeit, Basteln, Kultur. 


An unserem dritten Kreativprogrammtag haben wir FotorahmenArrangements gebastelt. 
Es wurde geschnitten, geklebt, gestanzt und mit der Bigshot gekurbelt. 








Ich habe natürlich wieder viel zu wenig geknipst, aber es hat viel Spaß gemacht. Ganz tolle kleine und große Künstler mit vielen unterschiedlichen Ergebnissen.


 
Liebe Grüsse, Andrea.

Sonntag, 24. September 2017

Sommerferienprogramm 2017 in Elsendorf/Holledau Teil 2/3


In jedem Jahr gibt es in der Holledau im Ort Elsendorf, wo meine liebe Mami wohnt, das Sommerferienprogramm, an dem die Kinder teilnehmen können. Es werden die unterschiedlichsten Projekte angeboten - Ausflüge, Handarbeit, Basteln, Kultur. 





In unserem zweiten Workshop wurden Kühlschrankmagnete gebastelt... 
Leider habe ich hier nicht so viele Fotos gemacht. 



 








Um die vielen Magnete hübsch verpackt verschenken zu können oder einfach heil nach Hause zu bekommen, wurden noch passenden Pillowbox-Verpackungen gebastelt. 


Liebe Grüsse, Andrea

Samstag, 23. September 2017

Sommerferienprogramm 2017 in Elsendorf/Holledau Teil 1/3


In jedem Jahr gibt es in der Holledau im Ort Elsendorf, wo meine liebe Mami wohnt, das Sommerferienprogramm, an dem die Kinder teilnehmen können. Es werden die unterschiedlichsten Projekte angeboten - Ausflüge, Handarbeit, Basteln, Kultur. 


In diesem Jahr haben wir uns auch beworben und waren mit drei verschiedenen Bastelprojekten vertreten. Im Pfarrheim des Ortes bekamen wir einen Raum und Getränke zur Verfügung gestellt.
Jeder Platz wurde mit einer Prickelmatte und -nadel ausgestattet. Celina und Vivienne haben im Vorfeld für alle Teilnehmer kleine Tütchen mit MiniTicTacs gebastelt.  
  

Thema des ersten Workshops waren Prickel-Windlichter. 
Nur Prickeln war uns aber zu langweilig. Also konnten die Kinder die fertigen Windlichter mit ausgestanzten Teilen und Glitzersteinchen verzieren. 

























Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Liebe Grüsse, Andrea